Η Katherine Langford θα επιστρέψει ως Morgan Stark στις μελλοντικές ταινίες MCU

Als Höhepunkt des zweiundzwanzigsten Films Infinity Saga, Avengers: Endspiel Es überrascht nicht, dass es eine der beeindruckendsten und sternstärksten Ensemble-Besetzungen aller Zeiten gab. Es gab kaum genug Zeit für die Mehrheit der mächtigsten Helden der Erde, um herumzugehen, ganz zu schweigen von den Nebencharakteren und Cameo-Spielern, die alle in der dreistündigen Laufzeit des Films zu sehen waren.

Einige Schauspieler haben es nicht einmal vom Boden des Schneideraums geschafft. einschließlich 13 Gründe warum Star Katherine Langford . Die Schauspielerin wurde angekündigt, ein Teil von zu sein Endspiele Monate bevor der Film in die Kinos kam, konnten die Fans feststellen, dass sie nicht einmal den endgültigen Schnitt gemacht hatte. In den Monaten seitdem Es zeigte sich, dass der 23-Jährige eine ältere Version von Tony Starks Tochter Morgan spielte , mit einer kürzlich veröffentlichten gelöschten Szene, die das emotional aufgeladene Wiedersehen zwischen den beiden in der Seelenwelt zeigt, nachdem Tony sein Leben aufgegeben hat, um die Welt zu retten.



tucker και dale εναντίον κακού 2
WeGotThisCoveredErster Blick auf Avengers: Endgame Gelöschte Szene von Tony im Jenseits1von4
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Niemand unterschreibt jedoch einen Ein-Bild-Vertrag mit Marvel Studios, insbesondere nicht, um einen Cameo-Auftritt zu drehen, der komplett fallen gelassen wird. Kevin Feige ist bestrebt, seine Schauspieler an Multi-Movie-Deals zu binden, auch wenn sie nicht mehr benötigt werden. Und jetzt Quellen in der Nähe von We Got This Covered - dieselben, die Taskmaster als Bösewicht in enthüllt haben Schwarze Witwe , und das Bill Murray kehrte zurück zum Ghostbusters 3 - haben uns mitgeteilt, dass Katherine Langford derzeit in gewisser Weise als Morgan Stark in künftigen MCU-Projekten zurückkehren soll, obwohl noch nicht offiziell entschieden wurde, in welchen Filmen / Shows sie mitwirken könnte.



σε ποιο κανάλι θα είναι οι νεκροί του περπατήματος

Diese Entscheidung wäre jedoch auf lange Sicht absolut sinnvoll. Langford ist definitiv jemand, dessen Star nur aufsteigen wird, und wenn man sie in der MCU hält, hat man viel Spielraum, um den Charakter zu mehr als nur 'Tony Starks' Tochter zu entwickeln. 'Wie wir gesehen haben Spider-Man: Weit weg von zu Hause Der Schatten von Iron Man wird sich in den kommenden Jahren über der MCU abzeichnen, und es gibt keinen besseren Weg, um sein Gedächtnis am Leben zu erhalten, als gelegentlich seine Tochter entweder im Film oder in Disney Plus-Shows erscheinen zu lassen, nachdem ihre Szene gelöscht wurde Avengers: Endspiel ist draußen im Freien?